Ein riesiger Erfolg - Klagenfurter Sommersportschnuppern 2014

Mit einer Bilanz von 6000 Anmeldungen und einer Auslastung von 93%!

Das beliebte Sommersportschnuppern ging letzte Woche zu Ende. Geboten wurden sechs abwechslungsreiche Wochen mit 138 Kursen und 407 Einzelterminen, 6500 Kursplätzen, über 300 ausgebildeten TrainerInnen sowie BetreuerInnen. Mit den Kursen waren Spiel, Spaß und viel Bewegung garantiert. Vom ersten Schulferientag konnten unterschiedliche Sportarten in zahlreichen Klagenfurter Sportvereine ausprobiert werden.

Ob am See beim Wasserski oder Paddeln, in der Luft beim Segelfliegen, am grünen Rasen beim Fußball und Rugby oder doch lieber am Tanzparkett, für die Sportschnupperbegeisterten gab es viele tolle Angebote.

Beinahe alle Plätze waren ausgebucht, freut sich Sportstadtrat Jürgen Pfeiler. „Ohne das Engagement von zahlreichen Beteiligten wäre ein solches, österreichweit einzigartiges Projekt für Kinder und Jugendliche nicht möglich“, so der Sportstadtrat und spricht seinen Dank an den mitwirkenden Vereinen sowie den zahlreichen Sponsoren wie Giga Sport, Kinderhotels, KT1, Roither, UNIQA, L2 Werbeagentur, ASVÖ, ASKÖ, Sport Union, Kärnten Sport, Robitsch, Kleine Zeitung, Beinl, Auto Pammer, STW, weappu.com, KIKA und dem Sportschnupperteam, aus.

Mit einer Bilanz von 6000 Anmeldungen und einer Auslastung von 93 % war das Klagenfurter Sommersportschnuppern 2014 wieder ein voller Erfolg.

Auf der Homepage www.sportschnuppern-klagenfurt.at findet man zahlreiche Fotos und Berichte von den vergangenen Wochen.

Personen Zuordnung Article: 
Jürgen Pfeiler

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung