Coronakrise: Kinderbetreuung in der Karwoche

Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen sollen Kinder bis auf weiteres zuhause betreut werden.

Selbstverständlich bietet die Landeshauptstadt Klagenfurt für Eltern jener Berufsgruppen, die während der Zeit der Corona-Krise ihren Dienst versehen müssen und ihre Kinder nicht selbst zuhause beaufsichtigen können, auch in der Karwoche Betreuungsmöglichkeit in den städtischen KITA, Kindergärten und Horten an, geben Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Bildungsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz bekannt.

Die Kinder sind bis spätestens 9.30 Uhr in die jeweilige Betreuungseinrichtung zu bringen!

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung