20 Jahre SoHo Österreich

Am Samstag, den 14. September, feierte die sozialdemokratische LGBTIQ-Organisation SoHo ihr 20-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit vielen Aktivistinnen* und Aktivisten kämpft die SoHo seit 1999 für Respekt, Akzeptanz und Menschenrechte – sowohl innerhalb der SPÖ, als auch in der gesamten Gesellschaft.
Die Erfolge der letzten zwei Jahrzehnte unterstreichen wie wichtig die Arbeit der SoHo für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, intergeschlechtlichen, queeren und Trans* Personen: Von der Eingetragenen Partnerschaft bis zur „Ehe für ALLE“, zum Ende der Operationspflicht für Trans* Personen bis zum dritten Geschlechtseintrag, von der Abschaffung des letzten homophoben Sonderstraf-Paragraphen bis zum ersten Bundeskanzler auf einer Regenbogenparade wurden viele Schritte hin zu echter, voller Gleichstellung gesetzt.
Zu diesem bunten Jubiläum gratulierte die SPÖ Kärnten mit Unterstützung der SoHo Kärnten/Koroška und LH Dr. Peter Kaiser, Bgm Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und dem Kärntner Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl Philip Kucher recht herzlich, auf weitere 20 Jahre voller Vielfalt!

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung